[ÜBUNG] – Tunnel

Im Rahmen unserer monatlichen Übung hatten wir dieses Mal ein sehr besonderes Thema: das Vorgehen bei einem Brand im Tunnel – als Portalfeuerwehr für den Kienbergwandtunnel eine ganz spezielle Herausforderung.

Angefangen von den diversen Kennzeichnungen der einzelnen Trupps mittels Kennleuchten, die ganz besondere Wichtigkeit der Kommunikation aus dem Tunnel nach außen zur Einsatzleitung bis hin zum Vorgehen beim Retten von Menschen aus Fahrzeugen durften wir diverse Stationen üben.

Nach dem theoretischen Teil ging es in Gruppenstärke an den praktischen Stationen zur Sache.

Bedenkt man die sehr eingeschränkte Sicht in einem Tunnel (bei einem Brand) und die möglicherweise sehr starke Hitzeentwicklung eine sehr große Herausforderung für die Mannschaften, auch weil für das Vorgehen in solchen Fällen eben ganz spezielle Bedingungen gelten (Stichwort Primärauftrag “löschen”).

Danke an den Übungsleiter für die Durchführung und sehr praxisnahe Erklärung, wir freuen uns auf weitere Übungen zu diesem interessanten Thema!