Finnentest

Der jährliche Atemschutzleistungstest (“Finnentest”) stand dieser Tage wieder auf dem Programm der Unteracher Feuerwehren. Gemeinsam mit den KameradInnen der Feuerwehr Unterach stellten sich die AS-Träger dieser Herausforderung.


Bei diesem Test muss jeder Atemschutzträger zur Feststellung der körperlichen Eignung für den “schweren” Atemschutz verschiedene Stationen und Aufgaben (Kraft, Ausdauer, Motorik, Koordinationsvermögen unter Belastung) erfüllen. Auch dient dieser Test zum ausloten der indiviuduellen Leistungsgrenze um auch im Einsatzfall immer entsprechend reagieren zu können.



AS Leistungstest

Gemeinsam mit unseren Kameraden der FF Unterach fand gestern und heute unser diesjähriger Leistungstest für die Atemschutzträger statt. Dieser Test muss jährlich von den KameradInnen welche mit dem Atemschutz in den Einsatz gehen, absolviert werden.

Angefangen wird mit einer Strecke marschieren mit und ohne gefüllte Kanister, gefolgt von Treppensteigen und dem Schlagen eines Reifens über eine definierte Strecke. Danach gibt es dann einen kleinen Parcour wobei die Hindernisse unter- und überstiegen werden müssen. Als Abschluss folgt dann noch das Zusammenrollen eines C-Schlauches. Dieser Test ist wirklich körperlich sehr anstrengend und verlangt neben einer gewissen Kondition auch jede Menge an Kraft. 🙂