Abschnittsübung Mondsee

Am 26.11. fand die diesjährige Übung der Feuerwehren des Abschnitts Mondsee statt. Angenommen wurde ein PKW Brand in einem Parkhaus im Gewerbegebiet von Mondsee sowie ein Gefahrgutunfall im angrenzenden Bereich.

Die FF Au-img_0031See wurde um 14:02 per Funk alarmiert und so sind wir mit unserem LFB-A nach Mondsee ausgerückt. Am Einsatzort eingetroffen wurden wir vom Abschnittseinsatzleiter kurz eingewiesen und haben dann gemeinsam mit dem GSF aus Puchheim eine Atemschutztrupp gestellt.

Nach Erkundung der Lage durch einen Kameraden des GSF hat sich dann unser Atemschutztrupp mit entsprechenden Körperschutzanzügen ausgerüstet (siehe Foto 😉 ) um sich dann in den Gefahrenbereich zur weiteren Bekämpfung zu begeben.

Zeitgleich wurde von den KameradInnen der anderen Feuerwehren eine Dekontaminationsstelle errichtet sowie der vorbeugende Brandschutz aufrecht erhalten.

img_0032

Nachdem das Leck am Tank provisorisch geschlossen werden konnte wurde der Gefahrenstoff in ein anderes Behältnis umgepumpt und die Gefahr somit erfolgreich gebannt werden. Auch die Einsatzstelle mit dem PKW Brand im Parkhaus konnte nach gut 60 Minuten “Brand aus” vermelden.

Eine sehr interessante und lehrreiche Übung – Danke an die KameradInnen der FF Mondsee für die Einladung und die Durchführung!